';
DieLegende

Es wird erzählt, das der Ort Toro, besetzt im Jahr 1476 von den Portugiesen, die einzigartigeTapferkeit einer Frau mit auβerordentlicher Heimatliebe kennenlernte, unserer Antona.

Eine noble, treue und mutige Frau, die den kastilianischen Truppen der Katholischen Könige (span. Reyes Católicos) ein geheimes Zugangstor zur Stadt zeigte, durch das diese sich in die Stadt schlichen, um Toro zurückzuerobern.

DasEnde

Als Strafe für diese Tat und weil das Unglück es so wollte, wurde Antona García des Verrates beschuldigt und mit der Garrotte am Fenstergitter ihres eigenen Palastes hingerichtet.

Einige Tage später besuchte die siegreiche Doña Isabella von Kastilien (span. Isabel de Castilla) Toro, um Antona García zu ehren; sie befahl die Gitter des Palastes, in dem Antona sich tapfer hielt, zu vergolden und trug so zum ewigen Andenken dieser bei.

s2-2
DieBegegnung

Dieses ist der persönlichste Wein von Mario Remesal, der die Leitung von Rejadorada übernommen hat, den Ideen seines Vorgängers Luis Remesal folgend und im Einklang mit den Techniken von Chencho alias José Antonio Fernández.

Mit unserem Streben nach neuen und leidenschaftlichen Herausforderungen, das unsere Bodega auszeichnet, haben wir einen eleganten und zarten Wein geschaffen auf der Höhe einer noblen Dame wie Antona García.

AntonaGarcia

Mit diesem Wein haben wir es geschafft die fruchtige Eigenschaft, so charakteristisch für die Tinta de Toro Rebsorte, mit einem komplexen Hauch vom Ausbau in Eichenfässern zu verbinden.

Dabei beachten wir stets seine Herkunft.

 Antona García ist ein denkwürdiger, zarter und eleganter Wein. Unsere Antona steht für Tradition, Toro und Rejadorada.

s1-2
DerWein

Zart und elegant, kräftig und mit Personalität, spiegelt er die Ehre und Tapferkeit Antonas in einem Glas Wein wieder.

Antona García überrascht uns mit der Harmonie von Frucht und Mineralität der Tinta de Toro Rebsorte, der traditionellen Herstellung und dem Ausbau in ausgesuchten Eichenfässern.

Nach der Überprüfung der Trauben auf dem Selektionstisch, alle Trauben vom gleichen Weinberg gelesen (Finca Miralmonte, 1953. Lehmiger Boden mit vereinzelten Kieselsteinen).

Wir mazerieren die Trauben kalt und gären sie dann 21-23 Tage bei höchstens 23 º C. Der Ausbau hat eine Dauer von 11 Monaten in Barrique-Fässern aus französischer, ungarischer und amerikanischer Eiche.

So erhalten wir einen Wein mit groβem Fruchtaroma und einer deutlichen Holzstruktur, ohne dabei seine charakteristischen Merkmale und die Typizität der Rebsorte Tinta de Toro zu verlieren, elegant und zart in unserem Glas.

DieMerkmale
  • Farbe: tiefe Rottöne mit eindeutigen rubinroten Nuancen, die das groβe chromatische Potenzial und die exzellente Alterung dieses Weines wiederspiegeln.
  • Nase: komplexes und intensives Aroma, mit würzigen, balsamischen und mineralischen Merkmalen, die sich mit den Farben schwarzer Früchte verbinden.
  • Gaumen: lebhaft und ausgegleichen mit langem und angenehmen Nachhall.
  • 

 Genieβen: 

Sie Antona García bei 14º-16ºC nach vorigem Dekantieren, um sein ganzes aromatisches Potenzial zu entdecken.
  • 



Downloaden Sie hier ihre Profilbeschreibung zur Weinprobe.
lettering-grande

KONTAKT

BODEGA REJADORADA, S.L.

Ctra. San Román a Morales, Km. 0,9

SAN ROMÁN DE HORNIJA – VALLADOLID – SPAIN

Tlf: 0034 980 693 089

Email: rejadorada@rejadorada.com